Allgemein

Webarchive

So sah die Website vorher aus.

Junkertafel

Unterschlupf

Bett und Bembel

Hotel Goldenes
Fass, Haagstr. 43, Friedberg,
Tel. 06031-16880

Hotel Rosenau,
Steinfurther Str. 1, Bad Nauheim,
Tel. 06032-96400

Bett

Hotel Garni Stadt Friedberg,
Am Seebach 2, Friedberg
Tel. 06031-6070

Hotel Garni Arabella,
William-Kerckhoff-Str. 1, Bad Nauheim,
Tel 06032-96950

Burgpfad

Zur Eingabe in eine Wegehilfe:
Vorstadt zum Garten 1
61169 Friedberg/Hessen
Burgtelefon: +49(6031)91822

Von Süden kommend über die Autobahn A5 nehmt die Ausfahrt Friedberg und lenkt Euer Stinkross in die Stadt. Nach dem Passieren des Ortsschildes werdet Ihr zunächst von einem am Wegesrand stehenden Blechschupo mit einem Blitz begrüßt, es sei denn, es gelingt Euch, Euer Stinkross rechtzeitig zu zügeln. Wendet Euch an der ersten großen Kreuzung (nach den Pferdetränken) nach links in die Kaiserstraße und folgt dieser Spur bis Ihr zum Burg kommt. Bitte sucht Euch jetzt den erstbesten Parkplatz für Euer Stinkross, denn der Dicke Turm liegt bereits linker Hand vor Euch (siehe Bild im Stadtplan).
Sollte es Euch nicht gelingen, an der angegeben Stelle einen Rastplatz für Euer Gefährt zu finden, so fahrt bitte am Dicken Turm vorbei und biegt unterhalb desselben in die Gasse zu linken Hand ein. Folgt diesem Hohlweg bis Ihr linker Hand die Fundamente des Dicken Turms erblickt und sucht Euch dort einen Platz in der Nähe.

Von Norden kommend, Autobahn A5 – Ausfahrt Bad Nauheim (B3). Lenkt Euer Stinkross in Richtung Bad Nauheim und Friedberg. Nehmt nach ca. 5 km die Abfahrt ‚Friedberg Nord, Zentrum‘. An der zweiten Ampel nach dieser Abfahrt – Ihr seht die Burg Friedberg vor Euch – biegt Ihr nach rechts ab (Städter Weg), nach 50m halb links (noch Städter Weg), dann 3. Straße links in die Weiherstr. und gleich anschließend nach links in den Brunnenweg, danach nach rechts ab in die Straße Vorstadt zum Garten. Nach ca. 300 m seid Ihr am Dicken Turm. Sucht Euch hier im weiteren Umkreis einen Rastplatz.

Der Eingang zur Burg der Nauinheimbia vorzugsweise vom oberen Eingang auf Höhe der Friedberger Burg oder für ältere Sassen und Gehbehinderte auf der Rückseite des Dicken Turmes unten am Fundament. Dieser Eingang ist nach Glock 8 des Abends nicht mehr zugänglich. Um nach dieser Zeit dennoch in unsere Burg zu kommen, nehmt den Treppenaufgang, der rechts um den Dicken Turm nach oben führt und an dessen Ende Ihr links die obere Burgpforte findet.

 

 

Stammbaum

Reychs-Nr. Reychname prof. Name
Unsere Allmutter 1 Praga (erloschen) Prag
Ur-ur-ur-ur-Großmutter 2 Berolina Berlin
Ur-ur-ur-Großmutter 3 Lipsia Leipzig
Ur-ur-Großmutter 5 Wratislavia (erloschen) Breslau
Ur-Großmutter 8 Colonia Agrippina Köln
Großmutter 11 Stutgardia Stuttgart
Mutter 76 Francofurta Frankfurt
Nauinheimbia Wappen 247 Nauinheimbia
Wettereiba Aurea
(Wir)
Friedberg/Hessen
Bad Nauheim
Töchter 276 Zu den Gyssen Gießen
306 Ob der Dill Herborn
Enkelinnen 335
(Tochter v. 276)
Wetiflar Wetzlar
323
(Tochter v. 306)
An der Sieg Siegen

Botschafter und Ehrenritter

Botschafter

Castizo der Supp á Qual 45 Moguntia
Dagegen der dafür steht 87 Vimaria
Drill der Helle Grüne 334 Castrum Solodurum
Effendi der Esselthaler 54 Dusseldorpia
Holm-Grips das effektive Schärenschnittchen 121 Tarimundis
Hortus der pflanzenstreichelnde Rücksiedler 76 Francofurta
Kappa Meno der kernige Römer 24 Vindobona
Rheingauner von Elfeld 45 Moguntia
Stauffersproß der Knautsch-Commode 339 Zu den Teutschherren
Terzel vom Pregelstrand 306 Ob der Dill

Ehrenritter

Affetto der Musengänger 276 Zu den Gyssen
Arte-Guss von Honisch 29 Asciburgia
Aulenspeegel der Tonangebende 76 Francofurta
Frappant der magische 276 Zu den Gyssen
Kemm-nix der sächsische Aufschneider 335 Wetiflar
Not-Artus der Phil-deutige 29 Asciburgia
Oder wie geht’s weiter 121 Tarimundis
Peifedeckel der Stilvergnügte 29 Asciburgia
Schieferstein der Burgpfaff 335 Wetiflar
Schmoky vom Hinterlande 335 Wetiflar
Stückche der fröhliche Schlammbeißer 276 Zu den Gyssen
Tonio der Vielsaitige 29 Asciburgia
U-Husar der Sattelfeste 121 Tarimundis
Ulliver der Zisselaner 76 Francofurta
Unika(r)t der Zauberlehrling vom Woog 121 Tarimundis
Van der Goschen der Mundartige 29 Asciburgia
Zwille genannt Gerhard 42 Wiesbadensia

Burg

So sah das Throngestühl der Nauinheimbia vor der Renovierung der Burg aus. Wenn Ihr einreyttet könnt Ihr einen etwas erhebenderen Anblick genießen.

Vorburg

Die Vorburg der Nauinheimbia vor ihrer umfangreichen Renovierung. Der heutige Zustand lässt wieder einen freien Blick auf das wundervolle Bruchstein-Mauerwerk zu und offenbart interessante Details aus der Baugeschichte.

Schon lange vor der Gründung unseres Reyches trafen sich im Jahr 1911 einige in Bad Nauheim zur Kur weilende Schlaraffen und dort ansässige Theaterkünstler zu einer schlaraffische Krystalline. Erst ca. 10 Jahrungen später wurde in Friedberg der Stammtisch „Wettreiba Aurea“ gegründet aus dem unser stolzes Reych hervorging.

Würdenträger

 Don Bassinni mit der russischen Seele
OI Büttenschelm der Narrenschiffer
OK Usasproß der Stichelgefexte
K Aloys der Turbo-getriebene
M Archi-Bär der findige A(h)n(en)-Sammler ErbM
J Koi der fokussierende Jockel
Sch Financero die Fiskusbremse ErbSch
C Terra-Mi-Su der Herd(z)-Liche